Rufen Sie uns an: 0211-63 55 24 52Mo - Fr 9.30 - 17:00

Bieten Sie auch nur Opernticket an?

Lesen Sie die Antwort zu dieser häufig gestellten Frage.

Mehr Vorteile
mehr Beurteilungen lesen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Für den reibungslosen Ablauf und die Organisation Ihrer Reise ist es erforderlich, dass Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Die Reise- und Zahlungsbedingungen regeln die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und der RLH Travel & Events GmbH. Sie gelten ergänzend zu den §§ 651 ff. BGB. Mit Ihrer Buchung bei uns erkennen Sie diese AGBs an.

Artikel 1: Allgemein, Anwendungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle vertraglichen Vereinbarungen, die mit RLH Travel & Events GmbH getroffen werden bzw. für vertragliche Vereinbarungen, die bereits getroffen wurden. OpernTrip.de ist eine Handelsmarke von RLH Travel & Events GmbH. Angaben zu RLH Travel & Events GmbH:

RLH Travel & Events GmbH, repräsentiert von OpernTrip.de
Alt-Heerdt 104
40549 Düsseldorf, Deutschland
Geschäftsführer: Reinier Linthorst Homan
T: 0211 – 63 55 24 52
[email protected]

Artikel 2: Vertrag
2.1 Der Vertrag tritt in Kraft, indem der Reisende das von OpernTrip.de gemachte Angebot annimmt. Die Annahme des Angebots durch den Reisenden erfolgt in der Regel auf elektronischem Wege (über das Buchungsportal auf der Website), sie kann aber genauso schriftlich oder telefonisch erfolgen.

2.2 Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Daten bei der Annahme des Angebots vollständig und korrekt an OpernTrip.de übermitteln! OpernTrip.de geht davon aus, dass die gemachten Angaben korrekt sind! Sollte eine Buchung im Nachhinein aufgrund von unvollständigen oder fehlerhaften Angaben geändert werden müssen, werden Ihnen die dadurch entstehenden Kosten in Rechnung gestellt.

2.3 Nach dem Inkrafttreten des Vertrages erhalten sie schriftlich oder auf elektronischem Weg (per E-Mail) eine Bestätigung der Vereinbarung. Sie sind dafür verantwortlich, diese Bestätigung umgehend nach Erhalt und sorgfältig auf mögliche Fehler zu überprüfen. Es handelt sich dabei u.a. um Angaben zu Reisedaten, um Angaben zum Zeitpunkt (Datum & Zeit), der Austragung des Spiels, und um Angaben zu Ihrer Person. Sollten die Angaben in der Bestätigung nicht korrekt sein, sind Sie verpflichtet, OpernTrip.de davon umgehend, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 24 Stunden in Kenntnis zu setzen. Änderungen eines Fluges oder Änderungen an Namen ziehen häufig auch innerhalb der 24 Stunden-Frist bereits Mehrkosten nach sich. OpernTrip.de haftet nicht für Schäden oder Kosten, falls sich im Nachhinein herausstellen sollte, dass die gemachten Angaben nicht korrekt sind. Kosten, welche im Zuge von Änderungen einer Buchung aufgrund von falschen oder unvollständigen Angaben entstehen, werden Ihnen in Rechnung gestellt.

2.4 OpernTrip.de geht die Vereinbarung unter dem Vorbehalt ein, dass es die gebuchten Leistungen auch tatsächlich reservieren kann. Dementsprechend räumt OpernTrip.de sich das Recht ein, den Vertrag bis zu einem Werktag nach Erhalt des übereingekommenen Reisepreises zu stornieren. In diesem Fall nimmt OpernTrip.de innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Zahlung eine Rückzahlung des bezahlten Reisepreises vor.

2.5 Änderungen in Bezug auf Transport- oder andere Kosten und Steuern (MwSt., Flughafen- oder Touristensteuer / Kurtaxe und Treibstoffzuschläge) werden dem Kunden von OpernTrip.de nicht in Rechnung gestellt. Der Preis, zu dem Sie Ihre Reise gebucht haben, ist nach Ihrer Buchung demzufolge keinen Schwankungen unterworfen.

2.6 Offensichtliche Fehler und Irrtümer (bzw. Informationen, bei denen dem durchschnittlichen Reisenden schnell deutlich wird, dass es sich um einen Fehler oder einen Irrtum handeln muss), in den von OpernTrip.de und den entsprechenden Lieferanten übermittelten Informationen (sei es über die Website oder über einen anderen Weg) oder offensichtliche Fehler und Irrtümer im Vertrag sind nicht bindend für OpernTrip.de. OpernTrip.de übernimmt dafür keine Haftung. OpernTrip.de behält sich außerdem ein Widerrufsrecht bei offensichtlichen Fehlern in Angeboten vor.

Artikel 3: ZahlungDer Reisepreis muss zum angegebenen Zeitpunkt auf dem Konto von OpernTrip.de eingegangen sein. Sofern Sie sich bei Ihrer Reise für eine optionale Anzahlung entschieden haben sollten, schicken wir Ihnen sechs Wochen vor Ihrer geplanten Abreise zunächst eine Zahlungserinnerung über den noch zu zahlenden Restbetrag. Erst wenn Sie auf die dritte Erinnerung nicht reagiert haben sollten, handelt es sich bei der Zahlungsfrist um einen äußersten Termin; sollte die Zahlung nicht fristgerecht erfolgt sein (also nach der dritten Erinnerung und vier Wochen vor Ihrer geplanten Abreise), befinden Sie sich im Verzug und werden Ihnen Zinsen und Kosten, die OpernTrip.de ggf. durch Ihren Verzug entstehen (z. B. durch verpflichtende Zahlungen von OpernTrip.de an Lieferanten; Inkassokosten) vollständig in Rechnung gestellt.
Wir akzeptieren Zahlungen per Mastercard, Visa, American Express, Sofortüberweisung und PayPal. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlungen per PayPal als Zahlungsempfänger unsere Firmenzentrale in den Niederlanden (TravelGroep B.V.) aufgeführt wird.

Artikel 4: Änderungen
4.1 OpernTrip.de trägt keine Verantwortung für Ihre, egal aus welchem Grund, (Nicht-) Teilnahme an der Reise und/oder für Ihr Fernbleiben/Ihren Besuch bei der gebuchten Vorführung und haftet nicht für Schäden, die Ihnen dadurch evtl. entstehen. OpernTrip.de sorgt immer für einen angemessenen Reiseplan, bei dessen zeitlichem Rahmen man realistisch betrachtet davon ausgehen kann, dass ein Besuch der Oper in jedem Fall möglich ist. OpernTrip.de trägt also dafür Sorge, dass die einzelnen Bestandteile der Reise auf den Zeitpunkt des Spiels abgestimmt sind.

4.2a Sollten Sie an der Reise nicht teilnehmen und/oder bei der gebuchten Vorführung aufgrund von Ursachen, die nicht bei Ihnen selbst liegen, wie zum Beispiel durch Verspätung/Stornierung eines Fluges, durch Absage/Verlegung der Vorführung oder durch eine Änderung in der Ansetzung der Oper, von der Sie nicht eher wissen konnten, nicht anwesend sein können, wird OpernTrip.de Ihnen so weit es geht behilflich sein. OpernTrip.de trägt jedoch keine Verantwortung für die entstehenden Kosten. N.B. Es handelt sich hierbei um Situationen, bei denen der erste Tag der Reise bereits angebrochen ist.

4.2b Sollte die Vorführung verlegt werden, dann ist OpernTrip.de Ihnen bei der Umbuchung des Fluges und/oder beim Finden einer Alternative für die Oper behilflich. Gegebenenfalls fällige zusätzliche Übernachtungskosten (Hotel), die hiermit im Zusammenhang stehen, übernimmt OpernTrip.de nicht. Diese und das Risiko dafür müssen Sie selbst tragen. OpernTrip.de übernimmt jedoch die Änderungen bezüglich der Flüge, des Hotels (sofern die Reise nicht verlängert wird) und der Eintrittskarten zur Oper. Die Reise muss nur dann geändert werden, wenn eine signifikante Änderung bezüglich des Zeitpunktes der Vorführung vorgenommen wird, die dafür sorgt, dass die Oper nicht mehr in den Zeitrahmen Ihres Reiseplans fällt. Das minimale, bei OpernTrip.de gebräuchliche und angewandte Zeitfenster zwischen der Ankunftszeit und dem Beginn der Oper liegt bei 2,5 Stunden. OpernTrip.de ändert den Flug (den Hin- oder Rückflug), dessen Änderung für einen Besuch der Oper notwendig ist. Für die genauen Bedingungen in Bezug auf Änderungen bezüglich der Oper verweisen wir auf unsere Opern-Protect–Garantie.

4.3 Im Falle des Auftretens schwerwiegender Gründe/Bedingungen, von der Sie unverzüglich in Kenntnis gesetzt werden, ist OpernTrip.de befugt, Änderungen am Vertrag vorzunehmen. Darüber hinaus ist OpernTrip.de im Falle des Auftretens schwerwiegender Gründe/Bedingungen, von der Sie unverzüglich in Kenntnis gesetzt werden, dazu befugt, den Vertrag zu ändern, auch wenn Ihnen durch diese Bedingungen nur ein unwesentlicher Nachteil entstehen sollte. Dabei kann es sich u.a. - aber nicht ausschließlich - um kleine Änderungen an den Flugzeiten handeln.

Artikel 5: Abtretung von Rechten
5.1 Sollten Sie nicht an der Reise teilnehmen können, dann ist es unter den in Absatz 2 aufgeführten Bedingungen möglich, dass jemand anderes Ihren Platz einnimmt.

5.2 Die Bedingungen für die Abtretung von Rechten sind: a) der Andere erfüllt alle die Reise/die Oper betreffenden Bedingungen, b) der Antrag wird spätestens 7 Tage vor Abreise eingereicht bzw. so zeitig, dass die erforderlichen Handlungen und Formalitäten für die Abtretung von Rechten noch erledigt werden können, c) die Bedingungen der/s Lieferanten von OpernTrip.de stehen einer Abtretung von Rechten nicht im Wege und d) die potenziellen, im Zusammenhang mit der Abtretung von Rechten auftretenden Kosten müssen von Ihnen/jemand anderem pünktlich und vollständig beglichen werden.

Artikel 6: Stornierung
Sollten Sie die Reise stornieren, sind Sie dennoch dazu verpflichtet den Reisepreis an OpernTrip.de zu zahlen. Falls es OpernTrip.de jedoch möglich ist, die bei seinen Lieferanten gebuchten einzelnen Reisebestandteile zu stornieren, ohne, dass OpernTrip.de dafür einen Preis zahlen muss bzw. ohne dass OpernTrip.de dadurch Kosten entstehen, dann wird OpernTrip.de Ihnen den Reisepreis soweit wie möglich und unter Abzug der Kosten, die OpernTrip.de bereits entstanden sind, zurückerstatten. Eine Rückerstattung des Teils des Reisepreises, der für die Flüge verwendet wurde, ist bei einer Stornierung nicht möglich. Bei einer Stornierung fünf Tage vor der Abreise oder später betragen die Stornokosten grundsätzlich 100%. Wir bitten Sie, eine Stornierung schriftlich (per E-Mail) an uns zu übermitteln. Wir werden Ihnen dann innerhalb eines Werktages eine Bestätigung Ihrer Stornierung zuschicken, in der wir auch die Stornokosten vermelden. Es ist selbstverständlich ebenfalls möglich, zunächst nur eine Angabe über die Stornokosten zu erhalten.

Artikel 7: Reiseunterlagen und Reisedokumente
7.1 Spätestens 14 Tage vor Abreise lässt OpernTrip.de Ihnen die benötigten Reiseunterlagen zukommen. In diesen befinden sich u.a. (sofern dies für Ihre Reise gilt) Ihre Hotelreservierung sowie Angaben zu Ihren Flügen und Ihre Flugtickets. Die Eintrittskarten zur Opernaufführung werden Ihnen in Ihrem Hotel bereitgestellt. Sollten sich die Reiseunterlagen 10 Tage vor Ihrer geplanten Abreise noch nicht in Ihrem Besitz befinden, dann sind Sie verpflichtet, unverzüglich Kontakt zu OpernTrip.de aufzunehmen.

7.2 Sie sind verpflichtet, die Reiseunterlagen von OpernTrip.de unmittelbar nach deren Erhalt auf mögliche Fehler zu kontrollieren. Sollten die Reiseunterlagen fehlerhaft sein, müssen Sie OpernTrip.de davon umgehend in Kenntnis setzen. OpernTrip.de haftet nicht für Schäden oder Kosten, wenn im Nachhinein deutlich werden sollte, dass die Reiseunterlagen nicht korrekt sind. Kosten für Änderungen an den Reiseunterlagen, die aufgrund von fehlerhaften oder unvollständigen Angaben entstehen, werden Ihnen in Rechnung gestellt.

7.3 Sie tragen selbst die Verantwortung dafür, bei Kontrollen über die richtigen und gültigen Grenz- und Reisedokumente, wie beispielsweise einen gültigen Reisepass/Personalausweis, Visa und eventuelle Dokumente bezüglich des Themas Gesundheit zu verfügen. Informationen hierzu müssen Sie eigenständig bei den entsprechenden Instanzen einholen. OpernTrip.de haftet nicht für Schäden oder Kosten, die entstehen, wenn Sie nicht über die richtigen und über gültige Grenz- und Reisedokumente verfügen.

7.4 OpernTrip.de empfiehlt Ihnen dringend den Abschluss einer Reise- und Reiserücktrittskostenversicherung an. Bei Fragen zu einer zu Ihrem Arrangement passenden Reise- oder Reiserücktrittskostenversicherung sind wir Ihnen gern behilflich.

Artikel 8: Haftung und höhere Gewalt
8.1 FussballTrip.de verpflichtet sich zur Erfüllung des Vertrages entsprechend den Erwartungen, die Sie aufgrund des abgeschlossenen Vertrages realistischerweise haben dürfen. Sie sind dazu verpflichtet, alle Handlungsanweisungen, Hinweise und allgemeine Geschäftsbedingungen (bzw. Buchungsbedingungen) von OpernTrip.de und seinen Hilfspersonen und Lieferanten zu befolgen.

8.2 OpernTrip.de übernimmt keine Haftung für eventuelle Schadensersatzforderungen jeglicher Art sofern:
A) der vorliegende Mangel weder OpernTrip.de noch der Person anzurechnen ist, deren Hilfe OpernTrip.de bei der Erfüllung des Vertrages in Anspruch nimmt, da:
- der Mangel Ihnen selbst zuzurechnen ist; oder
- der Mangel nicht vorhersehbar war oder nicht behoben werden konnte und verursacht wird durch Dritte/einen Dritten, die/der nicht bei der Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Reise involviert ist; oder
- der Mangel entstanden ist durch ein Ereignis, welches von OpernTrip.de oder der von OpernTrip.de mit der Erfüllung des Vertrages betrauten Person, unter der Annahme der größten an den Tag gelegten Sorgfalt, nicht vorhergesehen oder behoben werden konnte; oder
- der Mangel entsteht durch das Einwirken höherer Gewalt, also durch außergewöhnliche und unvorhersehbare Bedingungen, welche losgelöst sind vom Willen desjenigen, der sich auf sie beruft, und deren Folgen trotz aller zur Vorsorge getroffen Maßnahmen nicht vermieden werden konnten;

B) der Ihnen entstandenen Schaden durch eine Versicherung, wie beispielsweise eine Reise- und/oder Reiserücktrittskostenversicherung und/oder Krankenversicherung oder über einen anderen Weg bereits beglichen wurde;
C) und soweit ein Vertrag oder das Gesetz eine Haftung ausschließt oder einschränkt.

8.3 Unter Beachtung der Bestimmungen aus den vorangegangenen Absätzen dieses Artikels ist die Haftung für Schäden, die nicht verursacht werden durch Tod oder Verletzung oder durch ausgebliebenes Reisevergnügen auf die dreifache Summe des Reisepreises beschränkt. Die Haftung für ausbleibendes Reisevergnügen ist beschränkt auf die einfache Höhe des Reisepreises.

Artikel 9: Beschwerden
9.1 OpernTrip.de ist bestrebt, einen guten Verlauf Ihrer Reise zu gewährleisten. Nichtsdestotrotz können aber einmal Probleme auftreten. Sollten Sie zu einem Zeitpunkt Ihrer Reise unerwartet eine Beschwerde haben oder sollte ein Problem vorliegen, sind Sie verpflichtet, OpernTrip.de über die für solche Fälle eingerichtete Notfallnummer in Kenntnis zu setzen und diese Meldung gegenüber OpernTrip.de schriftlich (per E-Mail oder über den Postweg) zu bestätigen. Diese Meldung dient dem Zweck, es OpernTrip.de zu ermöglichen, das Problem, sofern dies im Bereich des Möglichen liegt, an Ort und Stelle und umgehend zu beheben.

9.2 Beschwerden, die nicht oder nicht unmittelbar entsprechend Artikel 9.1 nachweislich während der Reise gemeldet wurden, werden bei Ihrer Rückkehr nicht bearbeitet. Sofern der Grund für Ihre - zeitnah gemeldete – Beschwerde während Ihrer Reise nicht Ihren Wünschen entsprechend behoben wird, sind Sie verpflichtet, dies innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Rückkehr über E-Mail ([email protected]) oder schriftlich bei OpernTrip.de zu melden. Sollte diese Meldung nicht in der genannten Frist erfolgen, wird Ihre Beschwerde nicht mehr bearbeitet und Ihnen verfallen potenzielle Rechte. Sollten Sie Ihre Beschwerde pünktlich eingereicht haben, dann wird OpernTrip.de innerhalb einer Frist von 10 Werktagen in einer E-Mail oder in einem Brief zu Ihrer Beschwerde Stellung nehmen. Beschwerden können, sofern Sie das wünschen, auch bei der Organisation für Homeshopping in den Niederlanden (www.thuiswinkel.org) eingereicht werden. OpernTrip.de ist verbunden mit dieser unabhängige Instanz. „Thuiswinkel“ kann Ihre Beschwerde gegen Entrichtung eines Beschwerdegeldes bearbeiten.

Artikel 10: Streitsachen
Für alle Streitsachen zwischen Ihnen und OpernTrip.de gilt niederländisches Recht. Streitsachen dürfen nur bei einem niederländischen Richter anhängig gemacht werden. Sollte Ihr Wohnsitz nicht in den Niederlanden liegen, können Sie eine potenzielle Streitsache auch bei einem ausländischen Richter anhängig machen. Es ist übrigens auch möglich, die „Regelung bei Streitsachen“ („de geschillenregeling“) zu nutzen, wie sie von der Organisation „Thuiswinkel“ angeboten wird. Lesen Sie dazu die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Thuiswinkel.org.

Jedes Recht auf Forderungen verfällt ab einer Frist von einem Jahr nach der Reise, oder, sollte diese nicht stattgefunden haben, ab einer Frist von einem Jahr nach deren ursprünglich geplantem Startdatum.

Artikel 11 Opern-Protect-Garantie
Uns ist vollkommen bewusst, dass die Opernvorführung der Grund ist, aus dem Sie sich auf den Weg ins Ausland machen. Ihren Reiseplan passen wir natürlich ab auf den Beginn der Oper. Unsere jahrelange Erfahrung hat uns gelehrt, bei welchen Vorführungen das Risiko auf eine Verlegung höher liegt und auch das berücksichtigen wir bei unserer Planung.

Nichtsdestotrotz ist das Risiko, dass eine Opernaufführung zu einem anderen Zeitpunkt als im Zeitrahmen Ihrer gebuchten Reise stattfindet, nicht vollkommen auszuschließen. Um keine enttäuschten Gesichter zu hinterlassen, bieten wir eine einzigartige Opern-Protect-Garantie, mit der wir Ihnen eine Reise inklusive Spiel garantieren.

Ihre Vorteile
Trotz unserer sorgfältig geplanten Reisedaten kann es leider passieren, dass eine Aufführung verlegt wird, so dass es nicht mehr in Ihren Reiseplan passt. Mögliche Ursachen dafür können Änderungen der Wetterverhältnisse sein.

Falls die Oper unverhofft verlegt wird und nicht mehr in Ihren Reiseplan passt:
• Ändern wir Ihre Reisedaten, damit Sie bei der Austragung der Vorführung dabei sein können.
• tragen wir die Änderungskosten, eine eventuelle zusätzliche Hotelübernachtung stellen wir jedoch in Rechnung, da dies eine Verlängerung des Aufenthalts beinhaltet.
• Ändern wir nur den Flug ( Hin- oder Rückflug), falls Ihre Reise inklusive Flug gebucht wurde,  der aufgrund der Operverlegung geändert werden muss, um Ihnen einen Besuch der Oper zu ermöglichen. Ein Beispiel: Sie haben eine Reise von Samstag auf Sonntag gebucht. Die Operl wird aber leider verlegt von Samstag auf Sonntag. Wir buchen dann einen Rückflug für Montag statt für Sonntag, die Buchung für den Hinflug ändern wir jedoch nicht.

Falls die Opervorführung an einem komplett anderen Wochenende ausgetragen werden sollte, buchen wir natürlich sowohl den Hin- als auch den Rückflug um.
• Falls wir Ihre Reisedaten ändern, können wir Ihnen leider nicht garantieren, dass Sie in jenem Hotel übernachten können, welches zuvor für Sie reserviert wurde. Selbstverständlich versuchen wir, wiederum dieses Hotel zu buchen. Sollte das jedoch nicht möglich sein, werden wir ein mindestens gleichwertiges Hotel für Sie buchen.

Ferner kann es sein, dass Sie aufgrund der Flugumbuchung/-änderung mit einer anderen Fluggesellschaft reisen als in Ihrer ursprünglichen Reservierung festgelegt wurde.

Die Regeln bezüglich der Opern-Protect-Garantie
• Die Opergarantie gilt nur für Ihre (geplante) Abreise und nicht während Ihrer Reise. Falls während Ihres Aufenthalts deutlich wird, dass die Oper verlegt wird, können wir diese Garantie leider nicht gewähren, da Ihre Reise zu diesem Zeitpunkt bereits (teilweise) genutzt wird und eine Umbuchung zu dem Zeitpunkt nicht oder kaum möglich ist. Die Wahrscheinlichkeit allerdings, dass ein Spiel während Ihres Aufenthalts verlegt oder annulliert wird ist verschwindend gering.
• OpernTrip.de bestimmt, wann Ihr Reiseplan geändert werden muss und wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf, falls die Reise unverhofft geändert werden muss. Dabei berücksichtigen wir, dass zwischen Ankunftszeit und Beginn der Oper minimal 2 Stunden liegen.
• Wir berücksichtigen grundsätzlich die vorkommenden Verlegungen von Aufführungen, wie beispielsweise vom Nachmittag in den Mittag  oder von Sonntag auf Samstag. Wir rechnen immer eine respektable Zeit von 2 Stunden mit ein zwischen Ihrer geplanten Ankunftszeit und dem Beginn der Oper. Uns ist wichtig, dass Sie sich ohne Stress auf den Weg Richtung Hotel oder Opernhaus machen können.

Wie funktioniert das in der Praxis?
Sollte eine Oper unverhofft verlegt werden, melden wir uns in jedem Fall bei Ihnen. Dann besprechen wir mit Ihnen die Optionen, die es bezüglich der Änderung Ihres Arrangements gibt. Sofern die Bedingungen erfüllt sind, beziehen wir uns dann auf die Opern-Protect-Garantie. In diesem Fall tragen wir die Änderungskosten. Falls Ihre Reise verlängert werden muss, berechnen wir Ihnen nur die zusätzliche(n) Hotelübernachtung(en).

Gefahrlose und sichere Zahlung
Gefahrlose und sichere Zahlung
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter